Wir über uns

Wie alles begann

Am Firmensitz in Wendlingen am Necker begann alles. Die Unternehmensgründer Gottlieb und Pauline Röhm brachten im wahrsten Sinne den "Kieselstein" im Jahr 1890 ins Rollen. Als familiengeführtes Unternehmen zählt Röhm heute, mit seiner mittlerweile über 125-jährigen Firmengeschichte, zu den ältesten Rohstoffgewinnungsbetrieben der Branche. Der Bereich Rohstoffgewinnung bildet bis heute einen der Kernbereiche innerhalb der Unternehmensgruppe.

 

Entwicklung der Zukunft

Ohne den "Stein", der vor langer Zeit ins Rollen gebracht wurde, aus den Augen zu verlieren, hat sich Röhm im Laufe der Jahre auch mit weiteren Geschäftsfeldern befasst und diese auf- und ausgebaut. Das Autohaus Röhm bildet mit seiner 30-jährigen Unternehmensgeschichte und seinen zwischenzeitlich 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, einen weiteren Unternehmensbaustein und starken Eckpfeiler im Verbund Röhm-Gruppe. Als Kfz-Dienstleister mit Schwerpunkt im Reparatur- und Servicebereich für LKW, aber auch in der Vermietung von kleineren-, mittelschweren und den ganz großen LKW haben wir uns zu einem leistungsstarken Partner entwickelt.

Die Weichen für die nächste Generation sind gestellt. Zu diesem Kurs bekennen sich die Gesellschafter und die Geschäftsführung der Unternehmensgruppe.

 

Ökologie und Nachhaltigkeit

Unser Engagement im ökologischen Bereich soll weitergehen. Schon heute aber erzeugen wir mit unseren Photovoltaikkraftwerken, an drei verschiedenen Standorten, insgesamt 2,1 MWp elektrische Energie. Dies ist deutlich mehr, als Röhm innerhalb seiner Unternehmensgruppe an elektrischer Energie benötigt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Röhm & Söhne Holding GmbH & Co. KG - 2017 Impressum AGB´s